Veranstaltungen

Haupteingang des Schulungs- und Ausbildungszentrums

Das TFZ wendet sich mit zahlreichen Veranstaltungen an die Öffentlichkeit. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über unsere vielseitigen Aktivitäten.

06. September 2022 • 9:30-12:00 Uhr
Heizen mit Holz: Vortrag und DauerausstellungDie Veranstaltung besteht aus einem Vortrag zum effizienten Heizen mit Holz sowie der Öffnung der Dauerausstellung Biomasseheizungen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Um Beachtung der üblichen Hygieneregeln wird gebeten.

Typische Verbrennungstechniken für moderne Holz-Zentralheizungen und wichtige Hinweise für eine optimale Bedienung von Holzfeuerungen sind ein Schwerpunkt des Vortrags. Mögliche Förderungen für Holzheizungen mit nützlichen Tipps zur Antragstellung und Förderhöhe bilden ein weiteres Kapitel.

Nach dem Vortrag haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die Dauerausstellung Biomasseheizungen zu besichtigen. Dort sind Kessel der führenden Hersteller ausgestellt sowie viele weitere Exponate, wie zum Beispiel Pufferspeicher, Fernwärmeleitungen, Pelletöfen, Staubabscheider, Scheitholzherde.
VeranstalterTechnologie- und Förderzentrum
VeranstaltungsortSchulungs- und Ausstellungszentrum
AnsprechpartnerSimon Lesche
Telefon: 09421 300 064
07. September 2022 • 19:00-20:00 Uhr
Online-Vortrag: Energiesparen leicht gemacht – Effiziente Lüftungsanlagen für WohngebäudeGute Atemluft, mehr Wohnkomfort, niedrigerer Heizwärmebedarf – und damit auf lange Sicht auch geringere Heizkosten. Lüftungsanlagen eignen sich für den Neubau genauso wie für den Bestand, denn die Anlagen finden meist unauffällig in oder an der Außenwand Platz. Gegenüber einer Fensterlüftung überzeugen sie mit zahlreichen weiteren Vorteilen: weniger CO2 in der Atemluft fördert die Konzentration. Die Fenster können geschlossen bleiben, was gerade in verkehrsreicher Umgebung zu weniger Lärm führt. Darüber hinaus können auch Allergiker aufatmen, denn spezielle Filter halten Pollen, Staub und Schadstoffe draußen.

Beim Online-Vortrag werden all diese Aspekte näher beleuchtet. Dazu es gibt praktische Tipps und Informationen zu Möglichkeiten und Grenzen von Lüftungsanlagen in Neu- und Altbauten.
VeranstalterLandSchafftEnergie am Technologie- und Förderzentrum
Veranstaltungsortonline
AnsprechpartnerStefanie Althammer und Daniel Eisel
Telefon: 09421 300-270
12. September 2022 • 19:30 Uhr
Utopia-Festival: Zukunft trifft GeschichteVon der Sintflut zur modernen Bioökonomie. Die Herausforderungen unserer Zeit könnten uns Angst machen, oder auch Mut. Dystopie oder Utopie? Wie steuern wir besser in die Zukunft? Woher kommen wir, wohin wollen – oder besser: wohin sollten – wir in Bezug auf unsere Lebensweise, den Ressourcenverbrauch, unseren Konsum? Was können wir für die Zukunft aus der Geschichte lernen?
Historiker Werner Schäfer und Naturwissenschaftler Dr. Bernhard Widmann betrachten diese Fragen in ihrem Impulsvortrag, im gemeinsamen Gespräch und in der Diskussion mit dem Publikum. Sprecher und Schauspieler Clemens Nicol wird dabei bedeutsame Zitate rezitieren.
Karten-Vorverkauf über Okticket.de.

Dr. Bernhard Widmann studierte Agrarwissenschaften und promovierte im Bereich Nachwachsende Rohstoffe. Seit 2003 leitet er das Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing und den Bau des modernen Mitmachmuseums NAWAREUM. Ein persönlicher Schwerpunkt ist die Auseinandersetzung mit ethischen Fragen rund um den Umbau der Energie- und Rohstoffversorgung.

Werner Schäfer studierte Germanistik, Geschichte und Sozialkunde für das Lehramt an Gymnasien. Sein Berufsweg führte ihn an Höhere Schulen in Bayern, Italien und Ägypten. Von 2003 bis 2011 leitete er das Anton-Bruckner-Gymnasium in Straubing. Derzeit ist der Autor zahlreicher historischer Publikationen Stadtrat und 3. Bürgermeister in Straubing.
VeranstalterStadt Straubing
VeranstaltungsortIn den fast fertigen Räumen des NAWAREUMs, Schulgasse 23a, Straubing
AnsprechpartnerKulturamt Straubing
Telefon: 09421/944-60143
13. September 2022 • 14:00-15:00 Uhr
Online-Vortrag: Effizient Heizen mit Holz Stückiges Holz, z.B. Scheitholz, wird schon seit Urzeiten zum Heizen, Kochen oder als Lichtquelle genutzt. Auch in modernen Zeiten ist Holz ein wichtiger Brennstoff für Zentralheizungen wie Pellet- Hackschnitzel oder Scheitholzkessel, aber auch für Einzelraumfeuerungen wie Kaminöfen, Scheitholzherde, Grundöfen und viele andere häusliche Feuerstätten. Für eine effiziente Nutzung der erneuerbaren, aber dennoch begrenzten Ressource Holz bieten neue Anlagen die besten Voraussetzungen. Holz-Zentralheizungen erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 95 %.

Typische Verbrennungstechniken für moderne Holz-Zentralheizungen und wichtige Hinweise für eine optimale Bedienung von Holzfeuerungen sind ein Schwerpunkt des Vortrags. Mögliche Förderungen für Holzheizungen mit nützlichen Tipps zur Antragstellung und Förderhöhe bilden ein weiteres Kapitel.
VeranstalterTechnologie- und Förderzentrum
VeranstaltungsortOnline
AnsprechpartnerSimon Lesche
Telefon: 09421 300-210
14. September 2022 • 19:30 Uhr
Utopia-Festival: Digitale Transformation des MenschenDer Megatrend: Die digitale Transformation von Mensch und Maschine. Immer mehr Menschen upgraden sich freiwillig. Schätzungsweise 70.000 Menschen weltweit tragen heute schon intelligente Implantate und verleihen ihrem Körper so neue Fähigkeiten. Aber was steckt dahinter?

Polarisierende Themen in unserer heutigen Gesellschaft. Wie wird sich unsere Welt weiter verändern, wenn wir unsere Gehirnleistung um den Faktor 1000 erhöhen und Mobiltelefone oder Laptops durch digitale Implantate im Kopf ersetzt werden?
Karten-Vorverkauf über Okticket.de.

Dr. Patrick Kramer ist Experte für digitale und biologische Transformation, Performance Management und Zukunftsagent-/erzähler. Neben seiner beratenden Tätigkeit beschäftigt er sich als Spezialist für Leistungssteigerung seit 2014 mit den entscheidenden Themen des digitalen Wandels, der menschlichen Transformation. In seiner Vision wird die digitale Transformation den Menschen selbst immer mehr verändern – sog. „Shy-Tech“ wird unsichtbar von „Auf-der-Haut“ zu „Unter-der-Haut“ in den Menschen selbst einziehen.
VeranstalterStadt Straubing
VeranstaltungsortIn den fast fertigen Räumen des NAWAREUMs, Schulgasse 23a, Straubing
AnsprechpartnerKulturamt Straubing
Telefon: 09421/944-60143
20. September 2022 • 19.30 Uhr
Utopia-Festival: So bleiben wir Menschen schlauer als RoboterIn Science-Fiction-Filmen aus Hollywood sind sie seit Jahrzehnten ein zuverlässiger Erfolg an den Kinokassen: Roboter – ob als treue Gefährten auf Abenteuerreisen wie R2D2 oder Bösewichte, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Doch wie sieht es in der Realität aus?

Die Antwort auf diese Frage kennt Dr. Boris Nikolai Konrad. Der Informatiker und Hirnforscher weiß, wie weit die künstliche Intelligenz (KI) bislang entwickelt und erforscht ist.Und er stellt die provokative Frage: Bleiben wir schlauer als die Roboter, die ständig dazulernen? Karten-Vorverkauf über Okticket.de.

Dr. Boris Nikolai Konrad, geboren 1984, ist „Deutschlands Superhirn“ (ZDF). Der promovierte Neurowissenschaftler ist mehrfacher Weltmeister im Gedächtnissport, hat vier Guinness-Weltrekorde aufgestellt und ist ein international gefragter Gast in Fernsehshows.
VeranstalterStadt Straubing
VeranstaltungsortIn den fast fertigen Räumen des NAWAREUMs, Schulgasse 23a, Straubing
AnsprechpartnerKulturamt Straubing
Telefon: 09421/944-60143
11. Oktober 2022 • 14:00-15:00 Uhr
Online-Vortrag: Effizient Heizen mit Holz Stückiges Holz, z.B. Scheitholz, wird schon seit Urzeiten zum Heizen, Kochen oder als Lichtquelle genutzt. Auch in modernen Zeiten ist Holz ein wichtiger Brennstoff für Zentralheizungen wie Pellet- Hackschnitzel oder Scheitholzkessel, aber auch für Einzelraumfeuerungen wie Kaminöfen, Scheitholzherde, Grundöfen und viele andere häusliche Feuerstätten. Für eine effiziente Nutzung der erneuerbaren, aber dennoch begrenzten Ressource Holz bieten neue Anlagen die besten Voraussetzungen. Holz-Zentralheizungen erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 95 %.

Typische Verbrennungstechniken für moderne Holz-Zentralheizungen und wichtige Hinweise für eine optimale Bedienung von Holzfeuerungen sind ein Schwerpunkt des Vortrags. Mögliche Förderungen für Holzheizungen mit nützlichen Tipps zur Antragstellung und Förderhöhe bilden ein weiteres Kapitel.
VeranstalterTechnologie- und Förderzentrum
VeranstaltungsortOnline
AnsprechpartnerSimon Lesche
Telefon: 09421 300-210
13. Dezember 2022 • 14:00-15:00 Uhr
Online-Vortrag: Effizient Heizen mit Holz Stückiges Holz, z.B. Scheitholz, wird schon seit Urzeiten zum Heizen, Kochen oder als Lichtquelle genutzt. Auch in modernen Zeiten ist Holz ein wichtiger Brennstoff für Zentralheizungen wie Pellet- Hackschnitzel oder Scheitholzkessel, aber auch für Einzelraumfeuerungen wie Kaminöfen, Scheitholzherde, Grundöfen und viele andere häusliche Feuerstätten. Für eine effiziente Nutzung der erneuerbaren, aber dennoch begrenzten Ressource Holz bieten neue Anlagen die besten Voraussetzungen. Holz-Zentralheizungen erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 95 %.

Typische Verbrennungstechniken für moderne Holz-Zentralheizungen und wichtige Hinweise für eine optimale Bedienung von Holzfeuerungen sind ein Schwerpunkt des Vortrags. Mögliche Förderungen für Holzheizungen mit nützlichen Tipps zur Antragstellung und Förderhöhe bilden ein weiteres Kapitel.
VeranstalterTechnologie- und Förderzentrum
VeranstaltungsortOnline
AnsprechpartnerSimon Lesche
Telefon: 09421 300-210