Startseite TFZ Straubing

Aktuelles

Pressemitteilung
Risiko für Ertragsausfälle bei Extremwetter minimieren – TFZ zeigt beim Feldtag Mischanbau

Eine Menschengruppe steht vor einem Feld

Susanne Scholcz führt Landwirte durch die Straubinger Forschungsparzellen

Straubing, 20.06.2024. Aussaat, Pflege, Ernte – am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) in Straubing wird der Mischanbau von Leguminosen mit Ölfrüchten untersucht. Beim Feldtag am 18. Juni informierte das TFZ-Team der Abteilung Rohstoffpflanzen und Stoffflüsse über pflanzenbauliche Herausforderungen und Vorteile. Auf Versuchsfeldern in Straubing wurde gezeigt, wie sich die Pflanzen entwickeln und welche Kombinationen vielversprechend sind.   Mehr

Förderung
Klimaschutzoffensive Bayern: TFZ beschafft Elektro-Arbeitsmaschine

Ein Mann schiebt ein elektrisches Arbeitsgerät vor sich her und bearbeitet den Boden damit

NAWAREUM-Gärtner Florian benutzt sie schon - die neu beschaffte elektrische Bodenfräse

Straubing, 18.06.2024. Fräsen, mähen, kehren – die Außenanlagen und Schaugärten des NAWAREUMs, dem Mitmachmuseum in Straubing, verlangen nach regelmäßiger Pflege und Bewirtschaftung. Das Technologie- und Förderzentrum, zu dem das NAWAREUM gehört, hat deshalb ein entsprechendes Arbeitsgerät beschafft, das umweltfreundlich betrieben werden kann. Der Haken: Maschinen mit einem regenerativen Antrieb sind deutlich teurer als herkömmliche Geräte mit Verbrennungsmotor. Im Gespräch mit der Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit des TFZ erklärt Peter Turowski, Abteilungsleiter Zentrale Dienste, welche Tücken es bei der Beschaffung gab und wie die Mehrkosten finanziert wurden.   Mehr

Pressemitteilung
TFZ zu Gast beim Bundespräsidenten

Gebäude im Hintergrund, Zelte auf Wiese und See im Vordergrund

TFZ goes Berlin: Im Park von Schloss Bellevue präsentierten die Forscher des TFZ ihre Arbeit auf der Woche der Umwelt

Straubing/Berlin, 07.06.2024. Mit einer Innovation aus Nachwachsenden Rohstoffen hatten sich die Wissenschaftler des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) einen Platz bei der diesjährigen „Woche der Umwelt“ in Berlin gesichert. Nun haben die Forscher ihre Neuheit im Park von Schloss Bellevue präsentiert: Ein aufspritzbares Mulchmaterial, das Beikräuter umweltfreundlich unterdrücken und den Einsatz von Herbiziden reduzieren soll. Die Woche der Umwelt wird vom Bundespräsidenten und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgerichtet.   Mehr

Stellenanzeige
Gesucht: Wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

Eine Frau interviewt mit Klemmbrett zwei Herren. Sie stehen vor einem John Deere-Traktoren mit verschiedenfarbenen Kanistern und zwei kleinen Gasflaschen auf Feldweg.

Beim neuen Projekt ist Kommunikation gefragt

Für das wissenschaftliche Projekt "TrAkzeptanz" sucht das TFZ ab sofort einen Wissenschaftlicher Mitarbeiter oder eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) zur Technologiebewertung alternativer Antriebssysteme in der Landwirtschaft. Zu den Aufgaben gehören die Recherche über alternative Antriebssysteme für Landmaschinen, die Durchführung von SWOT-Analysen und die Erhebung der Rahmenbedingungen.   Mehr

Pressemitteilung
TFZ erforscht Agri-PV-Anlagen: Von Planung und Genehmigung bis zur Akzeptanz bei Anwohnern

PV-Panele am Feld, im Hintergrund blauer Himmel

Agri-PV-Anlagen machen es möglich: Strom erzeugen und gleichzeitig die landwirtschaftliche Fläche nutzen (Bild: TFZ)

Straubing, 25.04.2024. Eine Fläche, doppelter Nutzen: Agri-Photovoltaik (Agri-PV) kombiniert die Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen mit Stromerzeugung durch Photovoltaik. Die Anzahl der Anlagen in Bayern steigt stetig, jedoch müssen bei der Planung verschiedene rechtliche Vorgaben beachtet werden. Am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) in Straubing begleiteten Wissenschaftler den Planungs- und Genehmigungsprozess zweier Agri-PV-Anlagen in Bayern. Die ausführlichen Ergebnisse zum Projekt veröffentlicht das TFZ nun im Bericht Nr. 85.   Mehr

Projekt des Monats

Forschungs- und Innovationsprojekt THeKLa
Bundesweites Experten-Netzwerk Treibhausgasbilanzierung und Klimaschutz in der Landwirtschaft

Gelbe Blütenpflanzen mannshoch vor blauem Himmel

Klimaschutz und Treibhausgasreduzierung sind wichtige Eckpfeiler für die moderne Landwirtschaft. Das bundesweite TheKLa-Netzwerk, das am TFZ koordiniert wird, bietet eine Plattform für wissenschaftlichen Austausch und Beratung für Praxis und Politik.   Mehr