Startseite TFZ Straubing

Aktuelles

Veröffentlichung
Handbuch: Qualitätsmanagement von Holzhackschnitzeln

Cover Handbuch zum Qualitätsmanagement von Holzhackschnitzeln

Neu aufgelegt und überarbeitet: das Handbuch zum Qualitätsmanagement Holzhackschnitzel

Die Qualität von Brennstoffen hat einen entscheidenden Einfluss auf das Emissionsverhalten und einen störungsarmen Heizbetrieb. In einem neu aufgelegten und überarbeiteten FNR-Handbuch behandeln die Autoren Aspekte, die zur Qualität von Holzhackschnitzel beitragen. Vom TFZ hat Dr. Daniel Kuptz, stellvertretender Abteilungsleiter Biogene Festbrennstoffe, mitgewirkt. Das Buch ist ab jetzt kostenfrei downloadbar.  Mehr

Veranstaltungshinweis
7. Februar 2023 - Vortrag und Dauerausstellung zum Heizen mit Holz

Dauerausstellung Biomasseheizungen

Moderne Holz-Zentralheizungen, wie sie in der Ausstellung des TFZ zu sehen sind (Bild), sind unter anderem Thema beim Vortrag Heizen mit Holz.

Wissenschaftler Simon Lesche informiert von 17:00-19:00 Uhr im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) in einem Vortrag über wichtige Aspekte zum effizienten Heizen mit Holz. Er erläutert unter anderem die Feuerungstechniken von Holz-Zentralheizungen und gibt Hinweise für eine optimale Bedienung von Holzfeuerungen.

Nach dem Vortrag ist die Dauerausstellung Biomasseheizungen geöffnet. Dort sind Kessel der führenden Hersteller ausgestellt sowie viele weitere Exponate, wie zum Beispiel Pufferspeicher, Fernwärmeleitungen, Pelletöfen, Staubabscheider, Scheitholzherde.   Mehr

Runder Geburtstag von Dr. Widmann
"Da lebt einer, was er predigt"

Ein Redner steht an einem Pult und spricht.

Dr. Bernhard Widmann bei der KoNaRo-Vortragsreihe.

Dr. Bernhard Widmann, Leiter des TFZ, feiert seinen 60. Geburtstag. Monika Schneider-Stranninger vom Straubinger Tagblatt gratuliert herzlich mit einem Porträt, das Widmann als leidenschaftlichen und unermüdlichen Vorantreiber der Energiewende beschreibt. Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können wir das vollkommen unterschreiben - und wünschen auch von unserer Seite - alles alles Gute!   Mehr

KoNaRo-Vortragsreihe
Energie am Wendepunkt: Zeit für Eigenverantwortung

In seinem Vortrag, Energie am Wendepunkt, spricht sich Dr. Bernhard Widmann, Leiter des TFZ, für mehr Eigenverantwortung aus. Dabei spannt er den Bogen vom "fossilen Problem" bis hin zu den regenerativen Lösungen und spricht die Kritikpunkte bzgl. der Bioenergie in der öffentlichen Diskussion an. Die Vortragsfolien können unter nachfolgendem Link heruntergeladen werden.  

KoNaRo-Vortrag Dr. Widmann Externer Link

Kulturlandschaftsprogramm (KULAP)
Energie- und Rohstoffpflanzen im KULAP 2023 veröffentlicht

Ausschnitt eines Fünf-Euro-Scheins

Das bayerische KULAP bietet Landwirten die Möglichkeit, sich Umweltmaßnahmen fördern zu lassen.

Bis zum 23. Februar 2023 besteht in Bayern wieder die Möglichkeit eine Förderung für verschiedene umweltschonende Bewirtschaftungsmaßnahmen im Rahmen des Kulturlandschaftsprogramms (KULAP) für die kommenden fünf Jahre zu beantragen. Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht, mit welchen Maßnahmen sich der Anbau von Energie- und Rohstoffpflanzen kombinieren lässt. 

TFZ-Merkblatt: Energie- und Rohstoffpflanzen im KULAP 2023 pdf 181 KB

Tagung
09.02.2023 – 14. Fachgespräch „Partikelabscheider in häuslichen Feuerungen“

Schornstein auf einem Dach

So wenig wie möglich Emissionen, die den Kamin verlassen - das ist das Ziel des Fachgesprächs von TFZ und DBFZ.

Das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) und das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) veranstalten zum 14. Mal das Fachgespräch "Partikelabscheider in häuslichen Feuerungen". Im Fokus stehen Kleinfeuerungsanlagen zum Einsatz im häuslichen sowie kleingewerblichen Umfeld. Die Veranstaltung findet in Präsenz am TFZ in Straubing statt.   Mehr

Standpunkt
Ist die Verbrennung von Holz gesundheits- und klimaschädlich? TFZ bezieht Stellung zur Kritik an der Holzenergie

Brennendes Scheitholz

Brennende Holzscheite sorgen nicht nur für Wärme, sondern auch für hitzige Diskussionen. Das TFZ spricht sich für Differenzierung aus.

Straubing, 13.12.2022. Verursacht Holzenergie mehr CO2-Emissionen als fossile Brennstoffe? Ist Holzverbrennung gesundheitsschädlich? Werden die Wälder verheizt? Fragen wie diese werden derzeit kontrovers diskutiert. Das TFZ forscht seit knapp fünfzig Jahren an der energetischen Nutzung von Biomasse. Zu den häufig genannten Thesen bezieht die Forschungseinrichtung jetzt Stellung und veröffentlicht einen TFZ-Standpunkt.   Mehr

TFZ-Merkblatt
Sorghum-Sortenvergleich und Sortenscreening veröffentlicht

Menschen sprechen über die Sorghum-Pflanze

Das TFZ berät zu Sorghum - Sortenvergleich- und Screening sind nun online.

Die Abteilung Rohstoffpflanzen und Stoffflüsse hat den Sorghum-Sortenvergleich 2022 veröffentlicht. Im Fokus steht ein ausgewähltes Sortiment von insgesamt zwölf Silo-, Arthybrid- und Körnersorten, die an zwei stark unterschiedlichen Standorten angebaut und als Ganzpflanzen beerntet wurden. Zudem ist das Sorghum-Sortenscreening für das Jahr 2022 veröffentlicht worden, 54 Sorten wurden getestet.  

TFZ-Merkblatt: Sorghum Sorgenvergleich 2022 pdf 517 KB

TFZ-Merkblatt: Ergebnisse des Sorghum-Sortenscreenings in 2022 pdf 517 KB

Stellenangebot
Forschungsingenieur/in (m/w/d) (STA-TFZ-K 2301)

Vier Glasflaschen mit Flüssigkeiten

Gesucht: ein/e Forschungsingenieur/in (m/w/d) für die Prüfung der Kraftstoffeigenschaften.

Am TFZ in Straubing wird ab sofort ein/e Forschungsingenieur/in (m/w/d) für die Prüfung von Eigenschaften synthetischer Kraftstoffe und Messung von Luftschadstoffemissionen an Fahrzeugen in Vollzeit, befristet bis 31.12.2026, gesucht.   Mehr