TFZ-Kompakt 3
Buchweizen für die Biogasproduktion – Vergessene Kulturen wiederentdecken

Titelblatt der Publikation

Ursprünglich stammt Buchweizen aus Asien, genauer gesagt aus der Region des heutigen China, der Mongolei und Nepals. Auch in Russland und slawischen Gebieten ist Buchweizen weit verbreitet und wird für viele Gerichte genutzt. Weltweit werden jährlich 1,8 Mio. Tonnen produziert, wobei der deutsche Anteil nur einen Bruchteil beträgt. Neben dem Hauptproduzenten Russland sind vor allem China und die Ukraine sowie Polen und Frankreich Hauptanbaugebiete für Buchweizen. (16 Seiten)

Erscheinungsdatum: Januar 2011

Preis: 0,80 €

Die Publikation als PDF pdf 4,5 MB

Stück