Forschungs- und Innovationsprojekt DemoAnbau III
Demonstrationszentren Energiepflanzen

Schaugarten mit Amarant und Silphie
Die Energiegewinnung aus Nachwachsenden Rohstoffen hat stark zugenommen, vor allem Silomais spielt dabei eine große Rolle. Aufgrund der Forderung nach nachhaltigeren Fruchtfolgen müssen jedoch neben dem Mais weitere attraktive und leistungsfähige Kulturen für einen wechselweisen Anbau zur Verfügung stehen.
Aus diesem Grund forschen das Technologie- und Förderzentrum (TFZ), die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) bereits seit vielen Jahren an ertragsstarken Energiepflanzen, die eine Alternative zu Mais bilden und die Energiefruchtfolgen auflockern.

Ziele

Ziel des Projektes ist der bayernweite Aufbau von Informations- und Demonstrationszentren Energiepflanzenanbau, an denen Anbaukonzepte, die an TFZ, LfL und LWG für Energiepflanzen wie Getreideganzpflanzensilage, Gräserarten, Mais-Mischanbau, Sonnenblumen, Wildpflanzenmischungen und viele neue Energiepflanzenarten entwickelt wurden, demonstriert werden. Durch Schulungen und Führungen an den Informations- und Demonstrationszentren soll das in der Forschung erworbene Wissen praxisgerecht an die verschiedenen Besuchergruppen weitergegeben werden. Gleichzeitig sollen in Zusammenarbeit mit dem Biogas Forum Bayern zielgruppenangepasste Publikationen für Multiplikatoren, Berater, Landwirte, Jäger, Imker, Naturschutzverbände, Schulen und die breite Öffentlichkeit erarbeitet werden.

Methoden

  • Anlage von Schauflächen an 9 ausgewählten Standorten in Bayern und Demonstration von 28 Rein- und Mischkulturen verschiedener etablierter und neuer Energiepflanzen,
  • Ausarbeitung und Bereitstellung von Informationsmaterial für Berater, Landwirte, Imker, Naturschutzverbände, Jäger und Schulen,
  • Erarbeitung eines Schulungskonzeptes für Berater,
  • Schulungen und Führungen in Zusammenarbeit mit dem Biogas Forum Bayern und dem bayernweiten Expertenteam LandSchafftEnergie (LSE).
Projektinformationen
Projekttitel: Ausbau von LfL-Betrieben zu Informations- und Demonstrationszentren Energiepflanzen
Projektleitung: Koordination des Gesamtvorhabens Dorothea Hofmann (LfL), am TFZ Dr. Maendy Fritz
Projektbearbeiter: am TFZ Ulrich Deuter
Laufzeit: 01.01.2017–31.12.2018
Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF)
Förderkennzeichen: KS/16/08
Projektpartner:
Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG)
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Achselschwang
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Almesbach
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Schwarzenau
Landwirtschaftliche Lehranstalten Bayreuth (LLA)
Versuchsstation Grub
Versuchsstation Neuhof
Höhere Landbauschule Rotthalmünster (HLS)
LandSchafftEnergie (LSE)