Projekt
LandSchafftEnergie+: Information und Beratung zur Stärkung der Energiewende im ländlichen Raum

Logo LandSchafftEnergie

LandSchafftEnergie berät und informiert rund um die Energiewende im ländlichen Raum Bayerns. Dabei stehen das Einsparen und die effiziente Nutzung von Energie sowie der Einsatz von Erneuerbaren Energien im Mittelpunkt. Mit Anlaufstellen am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) und C.A.R.M.E.N. e.V. in Straubing informieren die Fachexpertinnen und Fachexperten produktneutral und kostenlos im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Ziel

Ziel des Projektes ist, die effiziente Erzeugung und den verantwortungsvollen Verbrauch von Strom und Wärme zu fördern, die Umsetzung von Projekten rund um erneuerbare Energie voranzutreiben und klimaschonende Mobilitätskonzepte zu unterstützen.

Methode

Die Aufgaben von LandSchafftEnergie am TFZ liegen im Wissenstransfer und in der Wissenschaftskommunikation aus der angewandten Forschung des TFZ und weiterer relevanter Energiewende-Themen sowie in der maßnahmenbezogenen Ansprache und Vernetzung von Zielgruppen und Multiplikatoren und auch in der Öffentlichkeitsarbeit.

Ergebnisse

Projektinformationen
Projektleitung TFZ: Klaus Reisinger
Netzwerkarbeit: Wolfgang Schwimmer, Stefanie Althammer
Laufzeit: 01.01.2022 – 31.12.2026
Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
Projektpartner: C.A.R.M.E.N. e.V.
Förderkennzeichen: BE/22/01