Forschungs- und Innovationsprojekt
Ofenführerschein

Kaminofenfeuer

Für den freiwilligen Ofenführerschein soll ein Schulungskonzept für das richtige Heizen mit Holz in Einzelraumfeuerungen (hauptsächlich Kaminöfen) erarbeitet und umgesetzt werden. Hierzu ist geeignetes Schulungsmaterial für das emissionsarme Betreiben der Öfen zu entwickeln. Hierbei sollen Hinweise zur Auswahl der richtigen Feuerung, des Brennstoffs, aber auch zum emissionsarmen Betrieb, inklusive Anheizen gegeben werden. Abschließend erfolgt die Probeschulung mit 6 Teilnehmern an zwei verschiedenen Kaminöfen, an denen durch Messung vor und nach der Schulung die Wirksamkeit der Maßnahme überprüft und validiert wird.

Ziel

Ziel des Verbundvorhabens ist es, Schulungsmaterial und ein Konzept für die Durchführung und Bewerbung eines freiwilligen Ofenführerscheins zu erstellen und den Schulungserfolg zu validieren. Das TFZ ist federführend für die Erstellung des Schulungsmaterials zuständig. Hierbei sollen der Aufbau der Feuerungsanlage erklärt werden, wichtige Hinweise zur Brennstoffauswahl gegeben werden, aber auch Tipps zur Auswahl, dem Kauf und der Aufstellung eines Kaminofens gegeben werden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt beim richtigen Heizbetrieb, wobei hier alles rund um das korrekte Anzünden, das optimale Nachlegen, aber auch um den Ausbrand und die Ofenwartung und -pflege dreht. Das Schulungsmaterial wird an Probanden getestet, die einen Kaminofen vor und nach der Schulung möglichst emissionsarm betreiben sollen.

Methode

Das TFZ ist federführend bei der Entwicklung von Schulungsmaterial beteiligt. Hierbei werden Bedienungsanleitung, Forschungsberichte, Broschüren und andere Veröffentlichungen zum richtigen Heizen mit Holz in Kaminöfen herangezogen und die wichtigsten Erkenntnisse zusammengefasst und für Vorträge anschaulich und leicht verständlich aufbereitet. Folgende Materialien sollen beschrieben werden:

  • Aufbau einer Feuerungsanlage (Kaminofen),
  • Brennstoffe und deren Eigenschaften,
  • Hinweise zur Auswahl, dem Kauf und der Aufstellung eines Kaminofens,
  • Emissionsarmes Anzünden,
  • Optimales Nachlegen,
  • Was ist zu tun während des Ausbrands und danach,
  • Wartung.
Ergebnisse

Die Ergebnisse werden am Ende des Projekts hier zur Verfügung gestellt und auf den Seiten des Umweltbundesamtes veröffentlicht.

Projektinformationen
Projekttitel: Erstellung von Schulungsmaterial zum richtigen Heizen mit Holzöfen
Projektleitung: Dr. Hans Hartmann (TFZ-Teil)
Projektbearbeiter: Claudia Schön, Robert Mack
Projektlaufzeit: 05.11.2021-31.05.2023
Geldgeber: Umweltbundesamt - Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Umweltbundesamtes.
Förderkennzeichen: 3721533030
Projektpartner:
DBFZ – Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH, Leipzig (Gesamtprojektleitung)
co2online gemeinnützige GmbH, Berlin
DBI – Gastechnologisches Institut gGmbH, Freiberg

Logo DBFZ Logo Co2 Online Logo Gastechnologisches Institut