Startseite TFZ Straubing

Aktuelles

Störung
Derzeit telefonisch nicht erreichbar

Telefon-Störung

Straubing, 14.12.18. Aufgrund einer Störung sind wir derzeit telefonisch nicht zu erreichen. Wir bitten dies zu entschuldigen. Sie können das TFZ, LSE und NAWAREUM weiterhin über E-Mail erreichen.  

EuroTier/EnergyDecentral 2018
Kaniber: „Goldmedaille belegt hohes Forschungsniveau“

Preisverleihung Goldmedaille EuroTier/EnergyDecentral 2018

München - Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat dem Straubinger Technologie- und Förderzentrum (TFZ) zur Auszeichnung mit dem Innovation Award in Gold durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) gratuliert. „Wir sind sehr stolz auf diese hohe Auszeichnung. Denn die Goldmedaille ist ein sichtbares Zeichen, dass unsere bayerischen Forschungseinrichtungen hervorragende Arbeit leisten und praxistaugliche Ergebnisse liefern, die auch über die Landesgrenzen hinaus Beachtung finden“, sagte die Ministerin in München.   Mehr

Stellenausschreibung STA-TFZ-N 1819
Teamassistenz (m/w) im Sachgebiet NAWAREUM

Zeichnung der Ostfassade des zukünftigen NAWAREUM

Am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Teamassistenz (m/w) im Sachgebiet NAWAREUM in Teilzeit (50 %), befristet bis 31.12.2020, zu besetzen. Zu den Aufgaben gehören unter anderem Protokollführung und Reiseorganisation.  Mehr

Sonderveranstaltung "Wärmegewinnung aus Biomasse"
BioKlima beschert Besucherrekord

Roland Dindaß vom Förderzentrum Biomasse hält einen Vortrag vor 200 Leuten.

Rund 200 Besucher haben sich am 4. Dezember am TFZ über das Förderprogramm BioKlima informiert. Die Novelle der Richtlinie tritt am 1. Januar 2019 in Kraft. Damit fördert der Freistaat Bayern künftig auch kleinere Biomasseheizwerke. Knapp einen Monat vor der offiziellen Einführung stand die novellierte Richtlinie in einer Sonderveranstaltung im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) im Fokus.  Mehr

LandSchafftEnergie-Gesamttagung
Erfolgreiche Beratung zur Energiewende

Berater von LandSchafftEnergie tagen im Kloster Plankstetten

Zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch haben sich rund 50 Mitarbeiter von LandSchafftEnergie Ende November im Kloster Plankstetten in der Oberpfalz getroffen. Das bayernweite Netzwerk informiert und berät im Auftrag des bayerischen Wirtschafts- und des Landwirtschaftsministeriums Land- und Forstwirte, ländliche Gemeinden und Privatpersonen zu allen Themen der Energiewende in Bayern.  Mehr

Stellenausschreibung STA-TFZ-P 1818
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Studienrichtung pflanzliche Produktion

Hanffeld

Am Technologie- und Förderzentrum ist im Sachgebiet Rohstoffpflanzen und Stoffflüsse ab dem 01.03.2019 eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Studienrichtung pflanzliche Produktion, befristet bis zum 31.12.2019, zu besetzen. Zu den Aufgabenschwerpunkten gehört unter anderem die wissenschaftlichen Bearbeitung eines Drittmittelprojektes zu Hanf für die stoffliche Nutzung.  Mehr

Stellenausschreibung STA-TFZ-K 1815
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Das spritzbare Abdeckmaterial wurde im Vorversuch an einem Weinberg getestet.

Am Technologie- und Förderzentrum wird ab 01.02.2019 ein/e Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die Forschung und Entwicklung an einem Produkt aus Nachwachsenden Rohstoffen gesucht. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die selbständige Planung und Dokumentation der Entwicklung an einem neuartigen Material zur Beikrautunterdrückung im Wein- und Obstbau.  Mehr

Stellenausschreibung STA-TFZ-K 1816
Technische/r Mitarbeiter/in

Ein Techniker bringt im Vorversuch das Material aus

Am Technologie- und Förderzentrum wird ab 01.02.2019 ein/e Technische/r Mitarbeiter/in für Forschung und Entwicklung an einem Produkt aus Nachwachsenden Rohstoffen gesucht. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Unterstützung bei der Planung und dem Bau von Prototypen des Applikationsgeräts.  Mehr

Stellenausschreibung STA-TFZ-K 1817
Chemisch-technische/r Assistent/in oder Laborant/in

Das Abedckmaterial in Nahaufnahme

Am Technologie- und Förderzentrum wird ab 01.02.2019 ein/e Chemisch-technische/r Assistent/in oder Laborant/in für Forschung und Entwicklung an einem Produkt aus Nachwachsenden Rohstoffen gesucht. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die selbständige Herstellung von Stoffmischungen aus Nachwachsenden Rohstoffen als Mulchmaterial nach vorgegebener Rezeptur.
  Mehr

Veröffentlichung in Biosystems Engineering, Volume 176, December 2018
Übertragung landwirtschaftlicher Einsatzprofile zur Emissionsmessung am Traktorenprüfstand

Cover der Zeitschrift Biosystems Engineering

Wissenschaftler des TFZ konnten in einer international renommierten Zeitschrift „Biosystems Engineering“ veröffentlichen. Im Artikel „Transfer of agricultural work operation profiles to a tractor test stand for exhaust emission evaluation“ werden neue Erkenntnisse zu den Abgasemissionen bei landwirtschaftlichen Traktorarbeiten vorgestellt. Mit der entwickelten Methode können die Gesamtemission eines Traktor über längere Einsatzzeiten (z. B. ein Jahr) abgeleitet werden. Zudem zeigte der Einsatz von Rapsölkraftstoff anstelle von fossilen Diesel ein signifikantes Treibhausgasminderungspotential. Der englischsprachige Artikel wird der internationalen Forschergemeinschaft zur Verfügung gestellt. Der Artikel steht für kurze Zeit kostenlos als Download zur Verfügung.
 

Transfer of agricultural work operation profiles to a tractor test stand for exhaust emission evaluation Externer Link

Weiterbildung
LandSchafftEnergie bietet kostenlose Webinare an

Bei Webinaren können Teilnehmer von jedem Ort aus miteinander kommunizieren.

Foto: Denys Rudyi/Fotolia

Ab Ende November bietet das bayernweite Beraternetzwerk LandSchafftEnergie kostenlose Webinare zu den folgenden drei Themen an: Mehrjährige Energiepflanzen in Bayern, nachhaltige Mobilität in Kommunen und Energiemanagement für Hausmeister. Die Webinare werden jeweils an zwei verschiedenen Terminen angeboten. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.  Mehr

Vortrag und Dauerausstellung
18.12.2018 – Wärmegewinnung aus Biomasse

Dauerausstellung Biomasseheizungen

Erfahren Sie die wichtigsten Aspekte zum effizienten Heizen mit Holz (Scheitholz, Hackschnitzel und Pellets) mit den jeweiligen unterschiedlichen Feuerungstechniken und informieren Sie sich über aktuelle Trends sowie ausgewählte neue Produkte im Bereich Bioenergie. Wir bieten regelmäßig Veranstaltungen zum Thema Wärmegewinnung aus Biomasse an. In einem Vortrag werden grundlegende Informationen zum effizienten Heizen mit Holz vorgestellt. Anschließend kann die Dauerausstellung Biomasseheizungen mit mehr als 120 Exponaten, davon mehr als 70 Zentralheizungsanlagen, besichtigt werden.   Mehr

Dauerausstellung
8. Januar 2019 – Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung

Sorghum

Die Ausstellung "Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung" ist ein Gemeinschaftswerk der KoNaRo-Säulen TFZ, C.A.R.M.E.N. und TUMCS. Sie richtet sich an die breite Öffentlichkeit. "Nachwachsende Rohstoffe" werden hier optisch ansprechend und "begreifbar" präsentiert. Die Ausstellung erstrahlt in neuem Glanz, sie wurde komplett überarbeitet, der Eintritt ist frei.   Mehr

Veröffentlichung
Optimierungspotenziale bei Kaminöfen

Cover TFZ-Bericht 57: Optimierungspotenziale bei Kaminöfen

Gemessen an der Anzahl installierter Geräte sind Kaminöfen die beliebtesten Biomasseheizungen in Europa. Um diese Technologie auch in Zukunft sicher nutzen zu können, ist es allerdings zwingend notwendig, das Emissionsverhalten zu verbessern und den Wirkungsgrad zu steigern. Zu diesem Zweck wurden in dem europäischen Projekt Eranet Wood Stoves 2020 die Optimierungspotenziale solcher Kaminöfen praxisnah untersucht. In dem Projekt analysierten Wissenschaftler des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) die Effekte von Schaumkeramikfiltern, Katalysatoren, nachrüstbaren Ofenregelungen und Zugbegrenzern. Zudem nahmen die Wissenschaftler erstmalig auch Stillstandsverluste unter die Lupe, sowie den Einfluss des Schornsteinzuges auf Emissionen und Wirkungsgrad. Die Ergebnisse hat das TFZ jetzt im Bericht 57 veröffentlicht.  Mehr

Download TFZ-Bericht 57 pdf 5,0 MB

Fernsehbeitrag BR
TFZ im Fernsehen

Ein Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks besuchte vor kurzem das TFZ und interviewte Dr. Edgar Remmele zur Tauglichkeit von Biokraftstoffen als Alternative zu Diesel. In seinem Statement gibt es einen klaren Favoriten für den Einsatz in der Landwirtschaft.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft Youtube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

Publikationen

  • Cover TFZ-Wissen 04: ExpRessBio

Projekte des TFZ

Die Projektsuche informiert Sie über aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte des TFZ

Beratung

  • Logo des Expertenteams LandSchafftEnergie - Randleiste