Sprungmarken:

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder


Headerbild Startseite Ansicht des TFZ

Startseite TFZ Straubing

Aktuelles

TFZ-Seminar "Wärmegewinnung aus Biomasse"
Filter für Biomassefeuerungen

Sonderveranstaltung Wärmegewinnung aus Biomasse

Das TFZ bietet zusammen mit dem Beratungsnetzwerk LandSchafftEnergie am 3. März das TFZ-Seminar "Wärmegewinnung aus Biomasse" an. Dabei erläutert Expertin Kathrin Bruhn Scheitholz-, Hackschnitzel- und Pelletfeuerungen mit den unterschiedlichen Feuerungstechniken und informiert über aktuelle Trends und neue Produkte im Bereich Bioenergie. Ein neuer Aspekt ihres Vortrags liegt dieses Mal auf Abscheidern bzw. Filtern für Biomasse-Heizungen, die entweder direkt hinter dem Kessel oder auf dem Dach angebracht sein können. Einige Abscheider können besichtigt werden.  Mehr

Flyer Wärmegewinnung aus Biomasse 2015 pdf 1,5 MB

Neue Broschüre der FNR
Tipps zu Hackschnitzelheizungen

Cover FNR-Broschüre Hackschnitzelheizungen 2015

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) hat die Broschüre „Hackschnitzelheizungen 2015 – Was muss aktuell beachtet werden?“ herausgebracht. Diese enthält Tipps und Empfehlungen, die helfen sollen, eine optimale Verbrennung sowie einen effektiven und umweltfreundlichen Heizbetrieb mit automatisch beschickten Kleinfeuerungsanlagen mit Holzhackschnitzeln nach den neuen Vorgaben der Ersten Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (1. BImSchV) einzuhalten. TFZ-Wissenschaftler Dr. Daniel Kuptz hat an der Veröffentlichung mitgearbeitet.  Mehr

Biokraftstoffe
Aufbruchstimmung bei Ölmüllern

7. Ölmüllertagung am Technologie- und Förderzentrum

Straubing, 06.02.2015: Eine Aufbruchstimmung war bei den Teilnehmern der 7. Sitzung des Arbeitskreises „Dezentrale Ölgewinnung in Bayern“ zu spüren. Zu diesem hatte das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) in Straubing geladen, um mit den Betreibern von Ölmühlen die gegenwärtigen Rahmenbedingungen und Handlungsfelder zu erörtern. Potenzielle Erlöse aus dem Treibhausgasemissions-Quotenhandel sowie das Förderprogramm „RapsTrak200“ stimmen die Branche zuversichtlich.   Mehr

Teller-Tank-Debatte
Spannungsfeld: Pflanzen für Bioenergie?

Dr. Widmann, Leiter des TFZ

In Slogans wie "Weizen verheizen" drückt sich Unbehagen an der Nutzung von Pflanzen für Bioenergie aus. Ein Fernsehteam von Pflanzen.Forschung.Ethik hat diesbezüglich Stimmungen von Besuchern der Donaugartenschau 2014 eingefangen. Auch Wissenschaftler des Technologie- und Förderzentrums und des Instituts Technik-Theologie-Naturwissenschaften erhielten die Möglichkeit, ihre Arbeit vorzustellen und zu bekannten Stereotypen Stellung zu beziehen. Seit Kurzem ist der Film online.   Mehr

TFZ-Bericht 37
Amarant – ein Exot bringt Energie

Amarant

Die Forschung an neuen und alternativen Energiepflanzen ist Kernaufgabe des Sachgebiets für Rohstoffpflanzen und Stoffflüsse. Im Rahmen eines umfangreichen Sortenscreenings wurde dabei auch die Eignung von Amarant für einen Einsatz in der Biogasproduktion untersucht. Der aktuell erschienene TFZ-Bericht 37 beleuchtet die erzielten Ergebnisse vor dem Hintergrund bayerischer Anbaubedingungen und stellt die Besonderheiten der aus Südamerika stammenden Pflanze heraus.  Mehr

RapsTrak200
Aktuell: Förderprogramm für Pflanzenöl-Traktoren

Straubing. Der Startschuss für das Förderprogramm RapsTrak200 für Bayern ist offiziell am 1. Oktober 2014 gefallen. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie fördert in den kommenden drei Jahren Neuanschaffungen oder Umrüstungen von Forst- und Landwirtschaftsmaschinen, die mit klimaschonendem Rapsölkraftstoff betrieben werden.  Mehr

Alle Infos zum Förderprogramm RapsTrak200

Energiewald
Landwirte gesucht

Feldhäcksler beim Ernten einer Kurzumtriebsplantage

Das Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing (TFZ) wächst. Deshalb soll die Nahwärmeversorgung nun ausgebaut werden. Ihr Energiewald kann uns regional erzeugten Brennstoff für unser hauseigenes Hackschnitzel-Heizwerk liefern.   Mehr

40 Jahre Forschung Bioenergie

  • Zehn ausgewählte Fakten der 40-jährigen Bilanz
  • Alle Informationen zum Forschungsjubiläum des TFZ

Beratung

  • Logo des Expertenteams LandSchafftEnergie - Randleiste

Partner

  • ForNeBiK - Logo des ForschungsNetzwerks Biogene Kraftstoffe