NAWAREUM - der zentrale Informations- und Erlebnisort zum Energie- und Rohstoffwandel in Bayern

Fassade Ost HolzerKoblerArchitekturen

Foto: Holzer Kobler Architekturen

WIR SIND DAS NAWAREUM

Als Bildungseinrichtung wird das Haus zum zentralen Informations- und Erlebnisort für den Umbau der Energie- und Rohstoffversorgung in Bayern.
Ab 2020 wird es das Thema öffentlichkeitswirksam vermitteln: In Ausstellungen, Veranstaltungen und durch ein umfassendes Beratungsangebot ist es Begegnungsstätte für Menschen in Bayern und darüber hinaus. Wir vermitteln Wissen aus erster Hand: direkt von der Forschung in die Praxis.
Schaufenster
Uns gibt es aber schon jetzt! Ab Mai 2017 informieren wir Sie über unsere Inhalte im "Schaufenster NAWAREUM" - mitten im Straubinger Stadtzentrum. Ausstellungen, Diskussionsabende, Gartenexkursionen und vieles mehr warten auf Sie!

Ausstellung
Sonderausstellung „Gradwanderung“ der Deutschen KlimaStiftung in Straubing

Kinder in der Ausstellung
Das Schaufenster NAWAREUM zeigt ab Samstag (3. Juni) die Sonderausstellung „Gradwanderung“ der Deutschen KlimaStiftung in Straubing. Die Ausstellung vermittelt spielerisch und anschaulich Wissen zum Klimawandel und stellt Handlungsoptionen für aktiven Klimaschutz vor und richtet sich an alle Altersgruppen. Die Ausstellung „Gradwanderung“ findet im Schaufenster NAWAREUM in der Fraunhoferstraße 8 in Straubing statt. Sie dauert von 3. Juni bis 22. Juli 2017, geöffnet ist jeden Samstag von 11.00 bis 16.30 Uhr, wochentags nach Absprache. Weitere Informationen unter 09421-300-270. Der Eintritt ist frei. Führung jeweils um 14.00 Uhr, ca. 30 min.

Do, 29. Juni 2017 - Mitredn

Dr. Bernhard Widmann, Leiter des Technologie- und Förderzentrums, beim Katholikentag in Regensburg am 30. Mai 2014
Atomausstieg, Energiewende, Klimaschutz, der Ausbau der erneuerbaren Energieträger - da ist die Gesellschaft grundsätzlich im Konsens. Aber wenn es an die Umsetzung geht, stören uns Maisfelder und Windräder, sorgen wir uns um unsere Autos mit E10 und wir stellen die Frage, ob es angesichts des Hungers in der Welt verantwortet werden kann, aus Pflanzen Energie bereitzustellen.
TFZ-Leiter Dr. Bernhard Widmann möchte mit seinem Impulsvortrag „Energ-ethische Überlegungen zur Energiewende“ mit wissenschaftlichen Fakten zu einer Versachlichung der gesellschaftlichen Debatte beitragen. Dabei erläutert Widmann auch die Rolle von Holz, Biogas, Biokraftstoffen und anderen Bioenergieträgern im Energiemix der Zukunft.
Er möchte anhand häufig gehörter Argumente und Hypothesen der Gesellschaft den Spiegel vorhalten und an die Rolle jedes Einzelnen bei dieser Zukunftsaufgabe appellieren. Genügend Stoff für die anschließende gemeinsame Diskussion.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Mitredn“ im Schaufenster NAWAREUM (Fraunhoferstraße 8 in Straubing) statt. Der Eintritt ist frei.
Beginn des Vortrags:18.00 Uhr.

Sa, 15. Juli 2017 - Gartenexkursion

Familie geht spazieren

Foto: Syda Productions / fotolia

Im Sommerhalbjahr finden Exkursionen zum Rosengarten im Alfred-Dick-Park statt. Dabei erfahren Sie Wissenswertes zu Nachwachsenden Rohstoffen und zur Kreislaufwirtschaft in der Natur am Beispiel einer Obstwiese. Für Kinder haben wir immer etwas zum Basteln mit dabei! Treffpunkt ist im Schaufenster NAWAREUM (Fraunhoferstraße 8 in Straubing). Die Veranstaltung ist kostenlos.
Uhrzeit: 15.00-16.30 Uhr.

Kontakt

  • Melden Sie sich bei uns! Wir geben Ihnen gerne Auskunft und nehmen Ihre Anmeldungen entgegen.

  • Telefon:

    09421 300-270