Veranstaltungen

Haupteingang des Schulungs- und Ausbildungszentrums

Das TFZ wendet sich mit zahlreichen Veranstaltungen wie Messeauftritten oder Tagungen an die Öffentlichkeit. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über unsere vielseitigen Aktivitäten.

05. Juni 2018 • 9:30-14:00 Uhr
Wärmegewinnung aus Biomasse – Vortrag und Dauerausstellung Scheitholz, Pellets oder Hackschnitzel? Zentraler Heizkessel oder Kaminofen? Bei der Planung der Wärmeversorgung stellen sich viele Detailfragen. Die Veranstaltung "Wärmegewinnung aus Biomasse" gibt darauf Antworten aus Forschung und Praxis. Neben den Grundlagen und Techniken zur Verfeuerung von Holz und Agrarbrennstoffen stellt Kathrin Bruhn vom Netzwerk LandSchafftEnergie am TFZ auch Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Förderprogramme vor. Das richtige, bedarfsgerechte und vor allen Dingen emissionsarme Heizen mit Holz ist ein weiterer wichtiger Schwerpunkt. Nach dem Vortrag ist die Dauerausstellung Biomasseheizungen zu besichtigen, in der mehr als 70 moderne Biomasse-Zentralheizungen ausgestellt sind. Der Eintritt ist frei.
VeranstalterTFZ in Kooperation mit LandSchafftEnergie
VeranstaltungsortSchulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Schulgasse 18, 94315 Straubing
AnsprechpartnerKathrin Bruhn
Telefon: 09421 300-277
05. Juni 2018 • 13:30-14:30 Uhr
Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung – Dauerausstellung Die Ausstellung "Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung" ist ein Gemeinschaftswerk der KoNaRo-Säulen TFZ, C.A.R.M.E.N. und Wissenschaftszentrum. Sie richtet sich an die breite Öffentlichkeit. "Nachwachsende Rohstoffe" werden hier optisch ansprechend und "begreifbar" präsentiert. Die Ausstellung erstrahlt in neuem Glanz, sie wurde komplett überarbeitet, der Eintritt ist frei.
VeranstalterTFZ, C.A.R.M.E.N. und TUMCS
VeranstaltungsortSchulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Schulgasse 18, 94315 Straubing
AnsprechpartnerSabine Gmeinwieser
Telefon: 09421 300-400
17. Juni 2018 • 11:00-16:00 Uhr
Tag der offenen Tür am KoNaRo – Kompetenzzentrum für Nachwachsende RohstoffeAm KoNaRo – Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing dreht sich alles um Erneuerbare Energien und Nachwachsende Rohstoffe. Mehr als 260 Mitarbeiter arbeiten hier an diesen wichtigen Zukunftsthemen. Einigen davon können Sie beim Tag der offenen Tür bei ihrer Arbeit in Labor, Gewächshaus oder Prüfstand über die Schulter schauen. Erfahren Sie mehr über die Aufgaben vom TUM Campus Straubing, Technologie- und Förderzentrum (TFZ), C.A.R.M.E.N. e.V. und dem Institutsteil Straubing des Fraunhofer IGB. Staunen Sie über kompostierbare Biokunststoffe aus dem 3D-Drucker, rapsölbetriebene Traktoren und alternative Energiepflanzen. Informieren Sie sich über Elektroautos, Biogasanlagen und neue Materialien aus dem Labor. Das vielfältige Programm lässt keine Fragen offen. Neben aktuellen Projekten aus Wissenschaft und Forschung erfahren Sie am KoNaRo auch grundlegende Informationen zur Nutzung von Nachwachsenden Rohstoffen und Erneuerbaren Energien. Die neu gestalteten Ausstellungen „Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung“ und "Biomasseheizungen" sind geöffnet, verschiedene Forschungseinrichtungen und Labore können ebenfalls besichtigt werden. Wer in Straubing studieren will, kann schon mal im Hörsaal Probe sitzen oder in den Ausbildungslaboren mit Reagenzglas und Elektronenmikroskop forschen – Studienberatung inklusive. Für Musik und leibliches Wohl ist bestens gesorgt. Mit dem abwechslungsreichen Kinderprogramm wird der Tag der offenen Tür zu einem Erlebnis für die ganze Familie.
VeranstalterKoNaRo
VeranstaltungsortKoNaRo – Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe
AnsprechpartnerSabine Gmeinwieser
Telefon: 09421 300-400
18.-22. Juli 2018
INTERFORST - Internationale Leitmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik (Stand 7.3.)Das Sachgebiet Biogene Festbrennstoffe stellt neue Forschungsergebnisse auf der Interforst vor. Die moderne Holzenergie wird in all ihren Facetten beleuchtet – Brennstoff, Technik und Benutzerverhalten stehen im Mittelpunkt. Insbesondere:
- Produktion, Qualitätssicherung, Normung und Zertifizierung qualitativ hochwertiger Holzbrennstoffe (Pellets, Hackschnitzel, Briketts, Scheitholz)
- Moderne Feuerungstechnik (Pelletkessel, Hackschnitzelkessel, Scheitholzvergaserkessel, Kombinationskessel) inklusive technischer Unterstützung (Brennstofflager, Pufferspeicher, Emissionsminderungsmaßnahmen)
- Informationen zum Betreibereinfluss, u. a. zu der optimalen Bedienung eines Kaminofens, dem sicherer Betrieb der Zentralheizung oder der Reinigung und Wartung der Anlagen
- Aktuelle Rahmenbedingungen, z. B. zu gesetzlichen Anforderungen, Förderprogramme und Brennstoffpreise


Darüberhinaus nimmt Dr. Edgar Remmele, Leiter des Sachgebiets biogene Kraft-, Schmier- und Verfahrensstoffe an der Gesprächsrunde "Grüne Couch" am Stand der Bayerischen Staatsforsten zum Thema "Wald und Technik" am 19.07.2018 um 14:00 Uhr teil. Dabei wird Remmele die aktuellen Erfahrungen eines mit Rapsöl betriebenen Harvesters im Ebersberger Forst berichten.



VeranstaltungsortMesse München GmbH, Messegelände, 81823 München
09. August bis 12. August 2018 • 9:00-18:00 Uhr
Landesgartenschau WürzburgUnter dem Motto "Landschaft! Wein! Garten! Bayerns Vielfalt genießen." ist das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auf der Landesgartenschau in Würzburg vertreten. Dazu wurde eine Weinlandschaft mit verschiedenen Themenfelder geschaffen. Im Zentrum befindet sich ein architektonisch einmaliges Gebäude namens "Vinomax" – es beinhaltet eine mediale Erlebniswelt zum Thema "Wein und Wissenschaft". Im Hauptpavillon des StMELF gibt es abwechslungsreiche fachliche Themenbeiträge zum Gartenbau und der Landwirtschaft. Mitarbeiter von NAWAREUM und LandSchafftEnergie sind von 9. bis 12. August vor Ort. Das NAWAREUM informiert zum Erlebnismuseum, das 2020 in Straubing eröffnet. Die Kollegen von LandSchafftEnergie beraten zur Energiewende im ländlichen Raum in Bayern. Der Pavillon des StMELF ist am besten über den Eingang Wissensgärten zu erreichen.
VeranstalterNAWAREUM in Kooperation mit LandSchafftEnergie
VeranstaltungsortLandsteinerstraße 3, 97074 Würzburg (Eingang Wissensgärten)
AnsprechpartnerKlaus Reisinger
Telefon: 09421 300-272
11. August bis 19. August 2018 • 9:00-18:00 Uhr
Ostbayernschau in StraubingDie Ostbayernschau gilt mit rund 400.000 Besuchern als eine der beliebtesten Verbrauchermessen in Bayern. Von 11. bis 19. August präsentieren 750 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen am Hagen in Straubing. Es gibt ein breites Ausstellungsangebot, das in 24 Themen- bzw. Warengruppen gegliedert ist: von Bauen und Wohnen, Nahrung und Genuss bis hin zu Nachhaltigkeit und Energie. Im Zelt 17, das sich südlich der Fraunhoferhalle befindet, dreht sich alles um das Thema Energie. Hier erhalten die Besucher Informationen zu nachhaltiger Energieerzeugung und effizienter Energienutzung. Mitarbeiter von NAWAREUM und LandSchafftEnergie sind hier mit einem gemeinsamen Messestand vertreten.
VeranstalterNAWAREUM in Kooperation mit LandSchafftEnergie
VeranstaltungsortAm Hagen 75, 94315 Straubing (Energiezelt 17)
AnsprechpartnerKlaus Reisinger
Telefon: 09421 300-272
25. September 2018 - 27. September 2018
Forestry Mechanisation Symposium 2018 (ForMec)Mitarbeiter des TFZ-Sachgebiets "Biogene Festbrennstoffe" stellen auf dem diesjährigen Forestry Mechanisation Symposium (ForMec) in Madrid aktuelle Ergebnisse aus der Forschung vor. Simon Lesche wird einen Vortrag über "Alternative preservation methods to minimize dry matter losses and to maintain fuel quality during wood chip storage" halten. Dr. Daniel Kuptz präsentiert, ebenfalls per Vortrag, die Themen "Effect of screening on storage behaviour or wood chips" und "Meeting fuel specifications of ENplus wood chips by screening and drying of forest residues".
VeranstaltungsortPolytechnische Universität Madrid, School of Forestry Engineering and Natural Ressources, Calle José Antonio Novais 10, 28040 Madrid, Spanien
AnsprechpartnerDr. Daniel Kuptz
Telefon: 09421 300-118

KoNaRo-Vortragsreihe

Der bestuhlte Vortragsraum im SAZ

Das KoNaRo – Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe veranstaltet jedes Jahr im Wintersemester eine Vortragsreihe zu den unterschiedlichsten Themen rund um "Erneuerbare Energien" und "Nachwachsende Rohstoffe". Während der rund zweistündigen Veranstaltungen werden aktuelle Themen und Entwicklungen von Vertretern aus Forschung, Politik und Wirtschaft präsentiert und gemeinsam mit dem Publikum besprochen.  Mehr

Vortragsreihe