Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Forschungsingenieur/in (m/w/d) (STA-TFZ-K 2301)

Am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing wird ab sofort, spätestens zum 1.4.2023 ein/e

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Forschungsingenieur/in (m/w/d)

für Prüfung von Eigenschaften synthetischer Kraftstoffe und Messung von Luftschadstoffemissionen an Fahrzeugen in Vollzeit, befristet bis 31.12.2026, gesucht.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Prüfung chemischer und physikalischer Kraftstoffeigenschaften von erneuerbaren synthetischen Kraftstoffen mit Labormethoden,
  • Herstellung von Kraftstoffmischungen,
  • Messung von Luftschadstoffemissionen von mobilen Maschinen am Fahrzeugprüfstand und im Realbetrieb mit einem portablen Emissionsmesssystem,
  • Bewertung des Betriebs- und Emissionsverhaltens der neuartigen Kraftstoffe und Kraftstoffmischungen,
  • Kommunikation mit den Projektpartnern aus Wissenschaft und Industrie sowie
  • Dokumentation der Forschungsarbeiten und Publikation der Ergebnisse.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Universitäts- oder Hochschulstudium in einem ingenieurwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Studiengang (Maschinenbau, Energie- und Umwelttechnik, Chemie mit Schwerpunkt physikalische Chemie, Chemieingenieurwesen etc.), M. Eng., M. Sc., Dipl.-Ing. (Univ.),
  • methodisches Denken und verantwortungsvolles Handeln zur Lösung wissenschaftlicher Fragestellungen,
  • vertiefte Kenntnisse in den Bereichen erneuerbare Kraftstoffe, Kraftstoff-analytik, Verbrennungsmotoren und Flugturbinen erwünscht,
  • geübter Umgang mit MS-Office-Softwareanwendungen,
  • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit und gewandter Umgang mit Wort und Schrift,
  • Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit,
  • gute Englischkenntnisse sowie
  • Führerschein Klasse BE und nach Möglichkeit T.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13 TV-L.

Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften bei sichergestelltem Jobsharing wird hingewiesen. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 17.02.2023 unter Angabe des Zeichens STA-TFZ-K 2301 an:
Dr. Edgar Remmele
Technologie- und Förderzentrum
Schulgasse 18
94315 Straubing

E-Mail: poststelle@tfz.bayern.de