Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Studienrichtung pflanzliche Produktion (m/w/d) (STA-TFZ-P 2104)

Am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing ist in der Abteilung Rohstoffpflanzen und Stoffflüsse ab dem 01.09.2021 eine Stelle als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Studienrichtung pflanzliche Produktion (m/w/d)

zunächst in Vollzeit (40 Stunden/Woche) bis 30.04.2022 und danach in Teilzeit mit 20 Stunden/Woche bis 31.12.2022, befristet zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Mit diesem Projekt sind Sie als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit der angewandten, pflanzenbaulichen Forschung sowie dem Wissenstransfer beschäftigt. Sie übernehmen als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung die wissenschaftliche (Mit-)Bearbeitung unseres Drittmittelprojektes „OptiHemp“ zu Nutzhanf. Für dieses Projekt erweitern Sie die Literaturrecherche, begleiten und dokumentieren die Feldversuche und übernehmen zusammen mit der Projektbearbeiterin die Datenauswertung sowie die Erstellung von Forschungsberichten und Beratungsunterlagen. Außerdem vernetzen Sie sich mit Personen und Institutionen in diesem Themenbereich, halten Vorträge, führen Feldbesichtigungen durch und stehen für telefonische Beratung zur Verfügung. Bei eigenem Interesse und Eignung wirken Sie bei der Erstellung von Projektskizzen für nachfolgende Projekte mit.

Folgende Qualifikationen und Fähigkeiten bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften (Diplom (Univ.), M. Sc.) mit Studienrichtung pflanzliche Produktion oder vergleichbarer Fachrichtung,
  • einschlägige Erfahrungen im Bereich pflanzenbauliches Versuchswesen und Pflanzenbau,
  • Erfahrungen und Kenntnisse zur Nutzung von Nachwachsenden Rohstoffen, speziell Fasernutzung und Hanf, sind von Vorteil,
  • schnelles Erfassen und Einarbeiten in wissenschaftliche Aufgabenstellungen,
  • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit mit unterschiedlichen Zielgruppen,
  • fehlerfreies und exzellentes Deutsch in Rede und Schrift, ausgeprägtes Sprachgefühl, sicherer Umgang mit Text,
  • hohe Eigenmotivation zum Verfassen wissenschaftlicher Texte,
  • ausgeprägte Teamfähigkeit,
  • hohes Organisationstalent zur Koordination des Projekts mit Projektpartnern,
  • hohe Flexibilität und eine gewisse körperliche Belastbarkeit, v.a. in saisonal bedingten Arbeitsspitzen,
  • sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office), Erfahrungen mit Citavi und statistischer Auswertung mittels SAS oder R sind von Vorteil.

Das erwartet Sie:

  • Mitarbeit in einem Team mit sehr gutem Betriebsklima und einer motivierten Belegschaft mit klarer und flacher Hierarchiestruktur,
  • Forschung an Zukunftsthemen für eine nachhaltige Gesellschaft,
  • umfangreiche Einarbeitung und gemeinsamer Projektabschluss,
  • abwechslungsreicher Arbeitsplatz zwischen Büro, Feld und wissenschaftlichen Tagungen mit hoher Eigenverantwortung,
  • unser Vertrauen, die Feldversuche, Analysen und Erkenntnisse in Ihrem Projekt mitzugestalten und weiterzuentwickeln,
  • modern ausgestatteter Arbeitsplatz auf aktuellem Stand der Technik,
  • Flexibilität durch Gleitzeit und Überstundenabbau.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe E 13 TV-L. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften wird hingewiesen. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Fritz unter 09421 300-010 zur Verfügung.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 09.07.2021 unter Angabe des Zeichens STA-TFZ-P 2104 an:


Frau Dr. Maendy Fritz
Technologie- und Förderzentrum
Schulgasse 18
94315 Straubing

oder
E-Mail: poststelle@tfz.bayern.de

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie von unseren Datenschutzhinweisen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens Kenntnis genommen zu haben (siehe Link unten).

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung Externer Link