Projekt
LandSchafftEnergie 2

Logo LandSchafftEnergie
LandSchafftEnergie ist ein ressortübergreifendes Informations- und Beratungsnetzwerk zur Umsetzung der Energiewende in Bayern. Als gemeinsames Projekt der Bayerischen Staatsministerien für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi) sowie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) bietet das Netzwerk LandSchafftEnergie eine kostenfreie und produktneutrale Information und Beratung rund um die Energiewende im ländlichen Raum.

Ziel

Ziel des Projekts ist, die effiziente Erzeugung und den verantwortungsvollen Verbrauch von Strom und Wärme zu fördern, die Umsetzung von Projekten rund um erneuerbare Energie voranzutreiben und klimaschonende Mobilitätskonzepte zu unterstützen.

Methode

Durch den strukturellen Aufbau von LandSchafftEnergie und die Verteilung der Mitarbeiter auf

  • die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) mit den Fachzentren für Diversifizierung und Strukturentwicklung (FZD),
  • die Ämter für Ländliche Entwicklung (ÄLE),
  • die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL),
  • die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF),
  • die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG),
  • C.A.R.M.E.N. e.V. und
  • das Technologie- und Förderzentrum (TFZ)
sind für alle Zielgruppen und Organisationseinheiten regional vor Ort kompetente Ansprechpartner vorhanden, deren breiter fachlicher Hintergrund alle relevanten Themenbereich der Energiewende abdeckt.
Die Aufgaben von LandSchafftEnergie am TFZ liegen neben der Spezialberatung zu den Themen „Biogene Festbrennstoffe“, „Biogene Mobilität“, „Energiepflanzenanbau“ und „Energiemanagement und Effizienz“ auch in der Koordination sowie in der Öffentlichkeitsarbeit des Gesamtprojekts.

Ergebnisse

Projektinformationen
Projektleitung TFZ: Klaus Reisinger
Koordination des Gesamtprojekts: Wolfgang Schwimmer, Stefanie Hutstein
Laufzeit Projektphase 2: 01.05.2014–31.12.2016
Finanzierung (Projektteil am TFZ): StMWi
Projektpartner: StMELF, LWG, LWF, LfL, C.A.R.M.E.N. e.V., FZD an den ÄELF, ÄLE
Förderkennzeichen: BE/14/31