Sachgebiet Zentrale Dienste

Sachgebietsleiter: Peter Turowski
Stellvertreter: Markus Aichinger

Das Sachgebiet Zentrale Dienste ist für die zentralen Aufgabengebiete am Technologie- und Förderzentrum Straubing verantwortlich.

Bedingt durch die vielfältigen Anforderungen, die an eine moderne Behörde gestellt werden, wurden im Sachgebiet Z verschiedenste Arbeitsbereiche zusammengefasst, um eine koordinierte Erledigung und einen reibungslosen Dienstbetrieb gewährleisten zu können.

Aufgabenschwerpunkte

Die Verwaltung umfasst das Vertragswesen, das Areal- und Gebäudemanagement sowie Allgemeine Verwaltungsaufgaben.

Vertragswesen
Prüfung, Erstellung, Abschluss, Änderung und Beendigung sämtlicher Verträge in Abstimmung mit den jeweils betroffenen Bereichen.

- Kooperationsverträge
- Kauf- und Werkverträge
- Wartungsverträge
- Nutzungsverträge
- Mietverträge

Ansprechpartner: Peter Turowski
Areal- und Gebäudemangement
Das Areal- und Gebäudemangement beinhaltet die Kontrolle der technischen Anlagen, die Organisation der Wartung sämtlicher Haustechnik, das Betreiben der Biomasseheizung sowie die organisatorische Betreuung der Schließanlage und die Kostenverrechnung (Betriebskosten) für sämtliche Gebäude.
Zusätzlich findet im Arealmanagement auch die Erfassung und Auswertung sämtlicher Energieverbrauchsdaten statt.
Hausmeisterei und Fuhrparkbetreuung zählen ebenso zu den Aufgaben des Areal- und Gebäudemanagements.

Ansprechpartner: Markus Aichinger

Hausmeisterei: Stefan Steiner und Jürgen Kupilik

Allgemeine Verwaltungsaufgaben
Zu den Aufgaben der allgemeinen Verwaltung zählen die Rechnungsbearbeitung und -kontrolle sowie die Inventarisierung der Beschaffungen und Vermögenswerte.
Auftragsbearbeitung und Sekretariat zählen ebenso zu diesen Aufgaben.

Ansprechpartner: Rita Schiergl und Claudia Kammermeier
Im Beschaffungswesen findet der Einkauf für das Technologie- und Förderzentrum statt. Darunter zu verstehen ist die komplette Auftragsabwicklung und die Durchführung von Ausschreibungen bis zur rechtskonformen Vergabe unter Einhaltung der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen VOL/A, den Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen VOL/B und den Allgemeinen Haushaltsbestimmungen des Freistaates Bayern
(z. B. Bayerische Haushaltsordnung (BayHO)).

Ansprechpartner: Markus Aichinger
Arbeitsschutz
Um den Mitarbeitern am TFZ bestmögliche Arbeitsbedingungen zu schaffen und die Sicherheit der Beschäftigten zu gewährleisten, ist die Organisation der Arbeitssicherheit eine der wesentlichen Aufgaben der Zentralen Dienste.
In den Aufgabenbereich des Arbeitsschutzes fallen auch die Verkehrssicherung für das gesamte Areal sowie die Organisation der Ersten Hilfe.
Brandschutz
Die Umsetzung des Brandschutzes zur Verhütung von Bränden und Einhaltung der Brandschutzrichtlinien ist ebenfalls Aufgabe der Zentralen Dienste.
Ansprechpartner: Markus Aichinger
Der Arbeitsbereich der Bibliothek gliedert sich in die Schwerpunkte Bibliotheksverwaltung, Dokumenterfassung, Bestands- und Informationsvermittlung sowie Literatur- und Fakten-Recherchen.
Des Weiteren wird auch der Arbeitsbereich der Adressenverwaltung von der Bibliothek wahrgenommen.

Bibliotheksverwaltung
Die Bibliotheksverwaltung umfasst schwerpunktmäßig die Arbeitsbereiche der Dokumenterwerbung (Beschaffungen im Buchhandel, Direktbestellungen, Dokumentlieferdienste), der Zugangskontrolle (Lieferungskontrolle, Reklamationen), der Bestandserhaltung (z. B. Vergabe von Buchbindeaufträge), der technischen Buchbearbeitung (Standortzuweisungen, Signaturen) und der Archivierung der Periodika (Zeitschriften, Zeitungen, Newsletter).
Dokumenterfassung
Die Dokumenterfassung erfolgt über die Nutzung einer Literaturverwaltungssoftware in formaler und sachlicher Hinsicht. Es werden alle Publikationsformen berücksichtigt und in Fachdatenbanken für die Fachwissenschaftler bereitgestellt.
Bestands- und Informationsvermittlung, Literatur- und Fakten-Recherchen
Die Erschließung der erfassten Dokumente wird durchgeführt unter Zuhilfenahme einer Literaturverwaltungssoftware, die allgemein mithilfe einer Volltext- und Schlagwortsuche oder speziell mit Booleschen Suchoperanden die erfassten Dokumente wieder den Fachwissenschaftlern zugänglich macht. Zusätzlich werden Datenbank-Recherchen (Literatur-Recherchen und Fakten-Recherchen)
für die Fachwissenschaftler bei internen und externen Datenbanken durchgeführt.
Adressverwaltung
Hierzu zählen die Erfassung von neuen Anschriften, die Korrekturen und Recherchen bei Änderungen am Datenbestand und der Export von Adressdaten für deren Nutzung durch die Sachgebiete (Versand von Fachberichten).
Ansprechpartner: Herbert Schnek
Der Aufgabenbereich "Informations- und Kommunikationstechnik" (IKT) unterstützt die Mitarbeiter bei deren differenzierten Problemstellungen und gewährleistet darüber hinaus das Funktionieren der Hard- und Software.
Benutzerbetreuung (First-Level- und Second-Level-Support)
Unterstützung der Mitarbeiter beim Einsatz der Hard- und Software und Behebung der auftretenden Problemen.
Betrieb des Netzwerkes
Unterhalt und Wartung aller Netzwerkkomponenten (z. B. Fileserver, Domaincontroller, Switche, Netzwerkverkabelung).
Pflege, Planung und Erweiterung der Netzwerkinfrastruktur Unterhalt und Ausbau der vorhandenen Infrastrukturen sowie die Planung für zukünftige Erweiterungen.
Datensicherheit
Gewährleistung der Datensicherheit durch redundante Hardware, den Einsatz von sicherheitsrelevanter Software und durch Datensicherung.
Die Verwaltung der Benutzerrechte zählt auch zu diesem Bereich.
Projektprogrammierung (VBA)
VBA-Programmierung von internen Anwenderlösungen im Bereich von ACCESS, WORD und EXCEL.
Betrieb der Telefonanlage inklusive der Konfiguration der Nebenstellen.
Schließanlage
Vergabe der Schließberechtigungen in Bezug auf das Aufgabengebiet des einzelnen Mitarbeiters.
Ansprechpartner: Edith Wiesner

Kontakt

TFZ
Technologie- und Förderzentrum
im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe

Telefon:
+ 49 (0) 9421 300-210

Fax:
+ 49 (0) 9421 300-211

E-Mail:
poststelle@tfz.bayern.de

Adresse:
Schulgasse 18
D - 94315 Straubing