Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle zur

Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

ganztags, befristet für zwei Jahre, zu besetzen.
Das Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing ist eine direkt dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten unterstellte Institution der angewandten Forschung, der Förderung und des Wissenstransfers im Bereich Nachwachsende Rohstoffe. Zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit des TFZ wird vorübergehende Verstärkung gesucht.
Aufgabenschwerpunkte:
Unterstützung des Leiters der Öffentlichkeitsarbeit mit folgenden Aufgaben:
  • Mitarbeit bei der Organisation und Abwicklung von Messeauftritten und öffentlichen Veranstaltungen (Reise- und Logistikplanung, Medientechnik etc.),
  • Vor- und Nachbereitung von Arbeitstreffen und Pressegesprächen, Zusammenstellung von Unterlagen, Protokollierung etc.,
  • Einholung von Angeboten (z.B. für Messebedarf, Werbeartikel, etc.),
  • Layout von Publikationen (Formatierung in MS Word, Überführung in Druckvorstufe etc.),
  • Lektorat von Publikationen und Pressemitteilungen,
  • Mitarbeit bei der Umsetzung von Kommunikations- und Marketingmaßnahmen,
  • Pflege des Veranstaltungs- und Terminportals im Internet,
  • Auswertung der Medienresonanz (u.a. Pressearchiv, Internet-Abrufzahlen),
  • Pflege des Presseverteilers,
  • Fotografie bei Veranstaltungen,
  • Verwaltung des Medienarchivs (Bilder, Rundfunk-, TV-Aufnahmen etc.),

Hierzu setzen wir folgende Qualifikationen und Fähigkeiten voraus:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation oder eine vergleichbare Ausbildung,
  • Erfahrungen in Marketing/Kommunikation in vergleichbarer Funktion,
  • sehr sichere EDV-Kenntnisse in der Anwendung von MS Office-Programmen, insbesondere MS Word (inkl. Nutzung von Vorlagen),
  • sicherer Umgang mit Wort und Schrift in der deutschen Sprache inkl. Orthographie,
  • gute Englischkenntnisse erwünscht,
  • eigenständige, strukturierte, zuverlässige Arbeitsweise,
  • Führerschein in den Klassen B, BE erwünscht.
Die Einstellung erfolgt für zwei Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt je nach Qualifikation und Tätigkeitsmerkmalen nach Entgeltgruppe E 6 bis E 8 TV-L West.
Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften wird hingewiesen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen.
Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, ggf. mit Arbeitsbeispielen, richten Sie bitte bis zum 27.10.2019 unter Angabe des Zeichens STA-TFZ-L 1916 an:
Herrn Ulrich Eidenschink
Technologie- und Förderzentrum
Schulgasse 18
94315 Straubing
E-Mail: poststelle@tfz.bayern.de