LandSchafftEnergie
Koordination und Öffentlichkeitsarbeit im Geschäftsbereich des StMELF

Logo LandSchafftEnergie
Der Koordinator ist erster Ansprechpartner für das StMELF und die LandSchafftEnergie-Mitarbeiter(innen) für den Geschäftsbereich des StMELF. Er sorgt für öffentlichkeitswirksame Maßnahmen, unter anderem durch die Herausstellung von Best-Practice-Beispielen und dokumentiert den fortschreitenden Zielerreichungsprozess.

Aufgabenschwerpunkte

  • Erster Ansprechpartner für das StMELF und die LandSchafftEnergie-Mitarbeiter(innen) für den Geschäftsbereich des StMEL
  • Öffentlichkeitsarbeit durch Herausstellung von Best-Practice-Beispielen
  • Dokumentation des fortschreitenden Zielerreichungsprozesses der Mitarbeiter von LandSchafftEnergie im Geschäftsbereich des StMELF und Darstellung dieses Prozesses in der Öffentlichkeit

Ziel

Zielorientierte, konkrete, messbare und zeitlich befristete Umsetzung der Energiewende im ländlichen Raum mit einem passgenauen Informations- und Beratungsangebot für das Ressort des StMELF.

Methode

  • Koordinierende Unterstützung der Projektmitarbeiter(innen) von LandSchafftEnergie im Geschäftsbereich des StMELF an den 7 Ämtern für Ländliche Entwicklung (ÄLE), den 9 Fachzentren für Diversifizierung und Strukturentwicklung (FZD) an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) sowie an den Bayerischen Landesanstalten (LfL, LWG, LWF).
  • Herausstellen von Best-Practice-Beispielen und Verdeutlichung des Nutzens bzw. des Mehrwerts des Projekts LandSchafftEnergie für die Zielgruppe der Land- und Forstwirtschaft sowie für das StMELF.
  • Dokumentation des fortschreitenden Zielerreichungsprozesses.
Projektinformationen
Projektleitung am TFZ: Klaus Reisinger
Laufzeit: 01.10.2016–31.12.2018
Finanzierung: StMELF
Projektpartner: LWG, LWF, LfL, FZD an den ÄELF, ÄLE
Förderkennzeichen: KS/16/07

Weiterführende Informationen