Startseite TFZ Straubing

Aktuelles

Antrag bis 30. September 2019 einreichen
EIP-Agri fördert Innovationen in der bayerischen Landwirtschaft

Logo EIP Agri

Sie sind Landwirt, Wissenschaftler, Berater oder Unternehmer aus dem Agrarsektor? Sie möchten Ihre Ideen einbringen, um den Erfolg der bayerischen Landwirtschaft zu sichern? Sie haben eine konkrete Projektidee? Die Europäische Innovationspartnerschaft für landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit (EIP-Agri) ist ein neues Förderinstrument der EU mit dem Ziel, Innovationen im Agrarsektor zu stärken.  

Innovationen in der bayerischen Landwirtschaft – EIP-Agri Externer Link

Stellenausschreibung STA-TFZ-P 1909
Teamassistenz (m/w/d) im Sachgebiet Rohstoffpflanzen und Stoffflüsse

Das Foto zeigt eine Hummel die auf einer gelben Silphieblüte sitzt

Am Technologie- und Förderzentrum in Straubing ist zum 1. September 2019 eine Stelle als Teamassistenz (m/w/d) im Sachgebiet Rohstoffpflanzen und Stoffflüsse in Teilzeit (50 %), unbefristet, zu besetzen. Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören unter anderem allgemeine Sekretariatsaufgaben, aber auch das Korrigieren und Nachbearbeiten von Texten und Berichten.  Mehr

Veröffentlichung
Abgasverhalten alternativer Kraftstoffe

Cover des TFZ-Berichts 62

Im Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen des Non-Road-Sektors, z. B. bei Traktoren, gibt es bisher nur sehr wenige Emissionsmessungen unter realen Bedingungen. Auch für die Nutzung von Biokraftstoffen liegen kaum Erkenntnisse vor. Daher haben Wissenschaftler des TFZ das reale Emissionsverhalten von Non-Road-Maschinen im Betrieb mit Rapsölkraftstoff, Dieselkraftstoff und Methan untersucht, bei denen ein portables Emissionsmesssystem (PEMS) verwendet wurde. 

TFZ-Bericht 62: Abgasverhalten von Fahrzeugen im realen Betrieb mit alternativen Kraftstoffen – Bestimmung mit einem portablen Emissionsmesssystem (PEMS) pdf 8,6 MB

Überarbeitete Webseite
Peer Review - wissenschaftliche Fachveröffentlichungen

Produktion der Waldrestholzhackschnitzel

Wissenschaft kennt keine Grenzen. Die Kolleginnen und Kollegen des Sachgebietes Biogene Festbrennstoffe bewegen sich schon lange auf internationalem Parkett. Aus diesem Grund haben wir die Seite Peer Review überarbeitet und stellen dort gebündelt die englischen Fachbeiträge des Kollegiums ein. Kurze deutschsprachige Teaser erlauben einen schnellen Einstieg in das Thema.   Mehr

Projekt des Monats
Innovative Verfahrensketten für Holzbrennstoffe

"Effits"-Hackschnitzel aus Kurzumtrieb-Pappel, hergestellt mit dem Schneckenhacker Effiter 20/30

Im Projekt "InnoFuels" werden ein neuartiger Schneckenhacker und ein Hackschnitzel-Pressverfahren untersucht. Die Brennstoffe unterscheiden sich physikalisch und chemisch von typischen Holzbrennstoffen. Positive Effekte werden u.a. für die Gesamtverfahrensketten, die Brennstoffaufbereitung und die Emissionen bei der Verbrennung erwartet.  Mehr

Biodiversität

  • Mehr Biodiversität durch Nachwachsende Rohstoffe

Publikationen

  • Cover TFZ-Wissen 04: ExpRessBio

Beratung

  • Logo des Expertenteams LandSchafftEnergie - Randleiste

Projekte des TFZ

Die Projektsuche informiert Sie über aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte des TFZ