Startseite TFZ Straubing

Aktuelles

Messe
EuroTier 2018: Vorstellung des Konzeptes "Aufspritzbare Silageabdeckung"

Goldmedaille - Innovation Award-Logo

Auf der diesjährigen Messe EuroTier vom 13. bis 16. November 2018 in Hannover stellt das TFZ das Konzept einer aufspritzbaren Silageabdeckung aus Nachwachsenden Rohstoffen vor. Die parallel stattfindende internationale Fachmesse EnergyDecentral gilt als Plattform für die Präsentation von Neuheiten und zeichnet besonders innovative Neuerungen aus. Eine von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) eingesetzte neutrale Expertenkommission hat aus den 22 zugelassenen Neuheiten-Anmeldungen nach strengen Kriterien die Gewinner des Neuheitenwettbewerbs ermittelt. Es wurden daraus zwei Gold- und vier Silbermedaillen vergeben. Das TFZ wird für das Konzept der aufspritzbaren Silageabdeckung am 13. November 2018 mit Gold ausgezeichnet!  Mehr

Vortrag und Dauerausstellung
23.10.2018 – Wärmegewinnung aus Biomasse

Dauerausstellung Biomasseheizungen

Erfahren Sie die wichtigsten Aspekte zum effizienten Heizen mit Holz (Scheitholz, Hackschnitzel und Pellets) mit den jeweiligen unterschiedlichen Feuerungstechniken und informieren Sie sich über aktuelle Trends sowie ausgewählte neue Produkte im Bereich Bioenergie. Wir bieten regelmäßig Veranstaltungen zum Thema Wärmegewinnung aus Biomasse an. In einem Vortrag werden grundlegende Informationen zum effizienten Heizen mit Holz vorgestellt. Anschließend kann die Dauerausstellung Biomasseheizungen mit mehr als 120 Exponaten, davon mehr als 70 Zentralheizungsanlagen, besichtigt werden.   Mehr

Veröffentlichung
Optimierungspotenziale bei Kaminöfen

Cover TFZ-Bericht 57: Optimierungspotenziale bei Kaminöfen

Gemessen an der Anzahl installierter Geräte sind Kaminöfen die beliebtesten Biomasseheizungen in Europa. Um diese Technologie auch in Zukunft sicher nutzen zu können, ist es allerdings zwingend notwendig, das Emissionsverhalten zu verbessern und den Wirkungsgrad zu steigern. Zu diesem Zweck wurden in dem europäischen Projekt Eranet Wood Stoves 2020 die Optimierungspotenziale solcher Kaminöfen praxisnah untersucht. In dem Projekt analysierten Wissenschaftler des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) die Effekte von Schaumkeramikfiltern, Katalysatoren, nachrüstbaren Ofenregelungen und Zugbegrenzern. Zudem nahmen die Wissenschaftler erstmalig auch Stillstandsverluste unter die Lupe, sowie den Einfluss des Schornsteinzuges auf Emissionen und Wirkungsgrad. Die Ergebnisse hat das TFZ jetzt im Bericht 57 veröffentlicht.  Mehr

Download TFZ-Bericht 57 pdf 5,0 MB

Fernsehbeitrag BR
TFZ im Fernsehen

Ein Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks besuchte vor kurzem das TFZ und interviewte Dr. Edgar Remmele zur Tauglichkeit von Biokraftstoffen als Alternative zu Diesel. In seinem Statement gibt es einen klaren Favoriten für den Einsatz in der Landwirtschaft.

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft Youtube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

3. Auflage
Hackschnitzelheizungen - was muss beachtet werden?

Cover FNR-Broschüre Hackschnitzelheizungen 2018

Bereits in der dritten Auflage erscheint rechtzeitig zur Heizperiode die neu aufgelegte Broschüre "Hackschnitzelheizungen - was muss beachtet werden?" von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Unter Mitarbeit von Dr. Daniel Kuptz, stellvertretender Sachgebietsleiter am TFZ, wurden wichtige Hinweise zur Einhaltung der Emissionsanforderungen der 2. Stufe der 1. BImSchV für Kleinfeuerungsanlagen erarbeitet. Anschauliche Praxisbeispiele komplettieren die Broschüre.  

FNR-Broschüre "Hackschnitzelheizungen – was muss beachtet werden?" pdf 1,3 MB

Dauerausstellung
06.11.2018 – Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung

Sorghum

Die Ausstellung "Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung" ist ein Gemeinschaftswerk der KoNaRo-Säulen TFZ, C.A.R.M.E.N. und TUMCS. Sie richtet sich an die breite Öffentlichkeit. "Nachwachsende Rohstoffe" werden hier optisch ansprechend und "begreifbar" präsentiert. Die Ausstellung erstrahlt in neuem Glanz, sie wurde komplett überarbeitet, der Eintritt ist frei.   Mehr

Publikationen

  • Cover TFZ-Wissen 04: ExpRessBio

Projekte des TFZ

Die Projektsuche informiert Sie über aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte des TFZ

Beratung

  • Logo des Expertenteams LandSchafftEnergie - Randleiste