BTL-Kraftstoffe und LCB-Ethanol

Tanksäule mit Stroh
BTL-Kraftstoffe und LCB-Ethanol gelten als so genannte Bioraftstoffe der zweiten Generation. Das bedeutet, dass sie ein breiteres Rohstoffspektrum haben als Biodiesel oder Bioethanol und z. B. auch cellulosereiche Biomasse wie Stroh und Holz genutzt werden kann. Vorteil ist, dass im Gegensatz zur Nutzung z. B. als Pflanzenöl- oder Biodieselkraftstoff, die ganze Pflanze vollständig verwertet wird. Der Kraftstoffertrag pro Hektar Anbaufläche könnte somit erhöht werden. Fragen der Humusbilanz und des Nährstoffhaushaltes im Boden dürfen dabei jedoch nicht außer Acht gelassen werden.

BTL-Kraftstoffe (Biomass to Liquid, deutsch: Biomasseverflüssigung) sind genau wie GtL-Kraftstoffe (Gas to Liquid) oder CtL-Kraftstoffe (Coal to Liquid) synthetische Kraftstoffe, die aus Biomasse (BtL), Gas (GtL) oder Kohle (CtL) hergestellt werden. Diese Kraftstoffe können genau auf die Anforderungen moderner Motorenkonzepte zugeschnitten werden.

LCB-Ethanol entspricht in der Zusammensetzung Bioethanol, jedoch wird als Rohstoff bei der Herstellung Cellulose in Form von Pflanzenresten, wie Stroh oder Holz, eingesetzt, da diese einen Großteil der anfallenden Biomasse ausmachen.

Die Verfahren zur BtL- und LCB-Ethanol- Produktion sind noch in der Entwicklung und noch nicht konkurrenzfähig.

Die wichtigsten Schritte des gängigsten Herstellungsverfahrens für BtL sind die Vergasung der Biomasse, bei der das sogenannte Synthesegas erzeugt wird, sowie die anschließende Synthese mit dem Fischer-Tropsch-Verfahren oder dem Methanol-to-Gasoline-Verfahren (MtG). Als Endprodukt können Kraftstoffe erzeugt werden, die sich chemisch etwas von konventionellen Kraftstoffen wie Benzin oder Diesel unterscheiden, aber ebenfalls in Otto- oder Dieselmotoren verwendet werden können.

Eigenschaften von BTL-Kraftstoff im Vergleich zu Dieselkraftstoff

BTL-Kraftstoff Dieselkraftstoff
Heizwert massebezogen in MJ/kg 43,9 43,1
Heizwert volumetrisch in MJ/l 33,5 35,9
Dichte (15 °C) in kg/l 0,76 0,83
Kin. Viskosität (20 °C) in mm²/s 4,0 5,0
Cetanzahl > 70 > 51
ROZ (Oktanzahl) - -
Flammpunkt in °C 88 80
Kraftstoffäquivalenz* 0,93 1
* Lesebeispiel: Der Energieinhalt von 1 l BTL-Kraftstoff entspricht dem Energieinhalt von ca. 0,93 l Dieselkraftstoff.